Übersicht

Meldungen

Blickpunkt Bundestgswahl

Unsere Themen der aktuellen Ausgabe: Vorwort Matthias Vollstedt Bundestagswahl: für Essen – für alle  Dirk Heidenblut Martin Schulz will Geld in die Bildung investieren Urs Wohltaht Nachbetrachtung: TV-Duell Philipp Rosenau Bürgerbeteiligung zum Innenstadtkonzept Jens Gröne Die Dieseldebatte Julia Kahle-Hausmann Unser Ortsverein in…

Martin Schulz will Geld in die Bildung investieren

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat wenige Wochen vor der Bundestagswahl 2017 eine kleine politische Bombe platzen lassen: 12 Milliarden Euro will er als Bundeskanzler aus Bundesgeldern locker machen, um in Schulen investieren zu können und so die Bildungsstandards zu verbessern.

Das Ruhrgebiet und der RS1: Impulsgeber der Mobilitätswende

Gastbeitrag von Ulrich Syberg, Bundesvorsitzender des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) Wer hätte vor Jahren gedacht, das Essen „Grüne Hauptstadt Europas“ werden würde? Wer hätte gedacht, dass der 18. Juli 2010 ein historisches Datum in der Mobilitätspolitik der gesamten Bundesrepublik wird? Mit…

Bürgerspaziergang mit Britta Altenkamp

Der Ortsverein Essen-Mitte lädt interessierte Bürger und Medienvertreter sehr herzlich ein, am Donnerstag, 27.04.2017 an einem Bürgerspaziergang mit der Landtagsabgeordneten Britta Altenkamp durch die Innenstadt teilzunehmen. Dazu Matthias Vollstedt, Vorsitzender des Ortsvereins: „Das im Ortsverein entwickelte Innenstadtkonzept, das sich deutlich…

Ein Anschlag in Essen

Von Urs Wohlthat Der Sprengstoffanschlag auf die Essener Sikh-Gemeinde vom 16. April fand augenblicklich ein weltweites Medienecho. Von renommierten Tageszeitungen wie der New York Time, über die britische Boulevardpresse wie Daily Mail bis zur größten englischsprachigen Zeitung in Indien, der…

Unser Innenstadtkonzept

Die SPD Essen-Mitte engagiert sich für eine Entwicklung der Innenstadt, die über die eindimensionale Betrachtung und Förderung des Stadtkerns als „Einkaufsstadt“ hinausgeht und sich den vielfältigen Interessen der Menschen in Essen öffnet. Unser Ziel ist es, die Aufenthaltsqualität in der Essener Innenstadt insgesamt zu verbessern; es muss einfach Spaß machen in die Innenstadt zu gehen.

Asylsuchende in der BV I

Im Nachgang der gestrigen Bürgerversammlung zur Belegung der Tiegelschule im Nordviertel als Übergangsstandort fordert der SPD-Ortsverein Essen-Mitte ein Umdenken der Verwaltung. So formuliert der Vorsitzende Matthias Vollstedt: „Wir haben stets davor gewarnt, den völlig ungeeigneten Standort „Tiegelschule“ zu einem Übergangsheim…

Veranstaltung Bundesverkehrswegeplan mit MdB Arno Klare

Die SPD-Ortsvereine Essen-Mitte und Huttrop/Südostviertel laden herzlich ein, um den aktuellen Bundesverkehrswegeplan mit dem Bundestagsabgeordneten Arno Klare zu diskutieren. Nach einem inhaltlichen Input zur gesamten Planung im Bundesgebiet soll insbesondere auf die Essener Situation im Bundesverkehrswegeplan eingegangen werden. Der Themenabend…

SPD-Ortsverein Mitte fordert Anmeldung der Bahnhofstangente (109/119) und der Straßenbahn nach Frillendorf und Kray (103/113) zum ÖPNV-Bedarfsplan des Landes NRW

Der Ortsverein und die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung I fordern schon seit gut zwanzig Jahren die sog. „Bahnhofstangente“ der Straßenbahn von der Neubaustrecke der „109“ auf dem Berthold-Beitz-Boulevard über Hachestraße – Hauptbahnhof – Hollestraße zum Wasserturm (Mehr zum Thema in…

Am Umgang mit Flüchtlingen zeigen sich sozialdemokratische Werte

So manche Wortmeldungen in der Flüchtlingsdebatte geben Anlass daran zu erinnern, dass Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in der über 150 jährigen Geschichte der Partei schon mehrfach Opfer politischer Verfolgung geworden sind, und es nach der Machtergreifung der Nazis am 30.01.1933 für…

Der SPD-Ortsverein Mitte begrüßt die „neue 109“

Der SPD-Ortsverein Mitte begrüßt die „neue 109“ sehr und wünscht der neuen Bahn viel Anklang bei den Fahrgästen und eine „allzeit gute Fahrt“. Die morgige Eröffnung der ersten Straßenbahn-Neubaustrecke in Essen seit 1955 gibt Anlass zu einem kleinen Rückblick auf…

Spurbustrasse

Mit Verärgerung und Verständnislosigkeit nimmt die SPD die Pläne der EVAG zur Abschaffung des Spurbusses auf der A40 zwischen Huttrop und Kray zur Kenntnis. „Es scheint, als ob die EVAG aus Finanzierungsgründen für den behindertengerechten Ausbau der Haltestellen an der…